[ WORK | SERIE ]
  > FOCUS
> BILDBAUTEN
> RAUMMODELLE
> NATURE MORTE
> DIARY
> BOLTSHAUSER SERIE
> MINES DU JARDIN
> WIREFRAME
> KORN
> LEERSTELLEN
> PAYSAGES NUMÉRIQUES
> LE GÉANT DE TROIE
> CAPRICCIO SERIE
> CAPTIONS
> EGLISTRASSE
> NIESEN
> CROPPED SERIE
[ COMMISSIONS ]
  > VISUALISATIONS
[ ABOUT ]
> UPCOMING
> PUBLICATIONS
> TEXTS
> ACADEMIC
> EXHIBITIONS
> VITA
> CONTACT
[ COMMISSIONS ]
VISUALISATIONS
  INTRODUCTION :
STATEMENT :
METHOD :
> GERMAN | > ENGLISH
> GERMAN | > ENGLISH
> GERMAN | > ENGLISH
IMAGES (SELECTION) :
> OVERVIEW
   
   
   
   
[ INTRODUCTION - g ]
Philipp Schaerer ist spezialisiert im Bereich der digitalen Bildverfahren. Nach dem Studium an der ETH-Lausanne (2000), arbeitete er als Architekt und Knowledge Manager für sechs Jahre im Architekturbüro Herzog & de Meuron in Basel und ist Autor vieler bekannter Architekturvisualisierungen des gleichnamigen Büros. Er hat sich auf diesem Gebiet ein umfassendes Knowhow erarbeitet und die Bildsprache heut gängiger Architektur-visualisierungen nicht unwesentlich beeinflusst.