[ WORK | SERIE ]
  > FOCUS
> BILDBAUTEN
> RAUMMODELLE
> NATURE MORTE
> DIARY
> BOLTSHAUSER SERIE
> MINES DU JARDIN
> WIREFRAME
> KORN
> LEERSTELLEN
> PAYSAGES NUMÉRIQUES
> LE GÉANT DE TROIE
> CAPRICCIO SERIE
> CAPTIONS
> EGLISTRASSE
> NIESEN
> CROPPED SERIE
[ COMMISSIONS ]
  > VISUALISATIONS
[ ABOUT ]
> UPCOMING
> PUBLICATIONS
> TEXTS
> ACADEMIC
> EXHIBITIONS
> VITA
> CONTACT
[ WORK | SERIE ]
LE GÉANT DE TROIE
2014
DESCRIPTION : > GERMAN | > ENGLISH
IMAGES :
> LE GÉANT DE TROIE - CONCAVE
> LE GÉANT DE TROIE - CONVEX

INSTALLATION VIEWS :
> VIEW a - MUSÉE JURASSIEN DES ARTS
 
   
[ ARBEITSBESCHRIEB ]
Wir leben heute in einer durch die Resultate und Methoden der verschiedenen Wissenschaften geprägten Welt. Unser Blick spaltet Atome. Wir durchdringen Oberflächen und reisen ins Innere der Dinge. Optische Systeme und Simulationsverfahren machen keine Unterscheidung mehr von Körper und Raum, dem Innen und Aussen - die Grenzen sind permeabel geworden. Unsere Sicht auf die Dinge - von Fritz Mauthner als "Konvexbild der Welt" definiert, das heisst einen von aussen auf den Körper gerichteten Blick - verändert sich. Wir stossen uns nicht mehr an der Aussenecke eines Würfels, sondern sehen die Innenecke, ob sie gefüllt oder hohl, real oder abstrakt ist.